Elisabethenverein

Betreute Senioren

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (Demenz, psychische Erkrankung, geistige Behinderung) zusätzlich zu unterstützen.

Deshalb gibt es die Betreute Seniorengruppe des Elisabethenvereins Tirschenreuth.

Eine Ergänzung im Rahmen der Pflegeversicherung macht es möglich:

Angehörige, die einen Pflegebedürftigen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (Demenz, psychische Erkrankung, geistige Behinderung) zu Hause versorgen, können neben Leistungen der Grund- und Behandlungspflege sowie der hauswirtschaftlichen Versorgung zusätzliche Unterstützung erhalten.

Der Elisabethenverein hat deshalb sein Angebot erweitert und so noch attraktiver gemacht.

Ziel dieser unterstützenden Leistungen sind:

Eine individuelle Förderung der verbliebenen Erinnerungsfähigkeiten, der Orientierung im Alltag und er eigenen Wahrnehmungsfähigkeit.
Durch gemeinsame Aktivitäten wird es den Einzelnen ermöglicht wieder soziale Kontakte zu knüpfen.

Diese Maßnahmen sollen den Patienten und ihren Angehörigen helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern und so den Alltag mit neuen Kräften zu meistern.

Betreuung in Form von

  • Einzelbetreuung oder in der
  • Gruppe

Aktivitäten als

  • 10-Minuten-Aktivierung
  • Basale Stimulation
  • Ausflüge
Zurück